Was?

Origami, die Kunst des Papierfaltens, kombiniert handwerkliches Geschick mit minimalisitsch-abstrakten Formen zu einem erstaunlichen, fast magisch anmutenden Abbild realer Dinge. In diesem Zusammenhang scheint es nur logisch, diese elegante Idee in Icons umzusetzen.

Wie?

Weiß auf Weiß werden die Knicke und Falze lediglich durch rote Linien visualisiert. Durch dieses Stilmittel wohnt jedem Icon eine versteckte Referenz an den Ursprung des Origamis, Japan, inne. Obgleich die Icons auch ohne Schatten brillieren, hilft gerade dieser dabei, eine abstrahierte, materielle Illusion zu formen, die eine Referenz zum analogen Medium Papier herstellt.

Eine Zusammenstellung von Origamicons

Origamicon Libelle

Origamicon Blüte

Origamicon Schmetterling